Nachfrageorientierte und Alternative Bedienformen

Bus & Taxi - Oftmals eine hervorragende Ergänzung!

Bedarfsverkehre

Klassischer Linienverkehr stößt in der Fläche schnell an ökonomische und ökologische Grenzen. Hier bringt die VNO seit über 20 Jahren nachfrageorientierte Bedienformen ins Spiel. Anruf-Sammel-Taxi, Rufbus oder Ride-Sharing – gerne unterstützen wir Kommunen in unserem Aufgabengebiet bei der Entwicklung, Einrichtung und auch bei der begleitenden Durchführung (Abrechnung, Monitoring) dieser Verkehre. Wir sind der Überzeugung, dass nachfrageorientierte Betriebskonzepte ein unverzichtbarer Baustein sind für die Grundversorgung der Gesellschaft und das Gelingen der Verkehrswende auf dem Land. Das bedeutet auch, dass die bereits bestehenden Systeme laufend hinterfragt und bei Bedarf weiterentwickelt werden müssen.

Anrufverkehre sollen den Linienverkehr dabei nicht verdrängen, sondern in Zeiten schwacher Nachfrage ergänzen. Im Idealfall bilden angebots- und nachfrageorientierte Verkehre aus Kundensicht eine Einheit, ein Produkt, eine Dienstleistung von A nach B.

Derzeit betreut die VNO verschiedenste Betriebsformen auf Gemeinde-, Samtgemeinde- und auch Landkreisebene:

AST in den Samtgemeinden Börde Lamstedt, Hemmoor und Land Hadeln

AST in den (Samt-)Gemeinden Hanstedt, Hollenstedt, Jesteburg, Neu Wulmstorf („Rufbus“), Rosengarten, Seevetal und Tostedt

AST in der Samtgemeinde Rethem

Rufbusfahrten auf zahlreichen Regionalbuslinien – insbesondere in den Ferien und am Wochenende

Rufbusfahrten auf zahlreichen Regionalbuslinien – insbesondere in den Ferien und am Wochenende

ASM (Anruf-Sammel-Mobil) innerhalb der Hansestadt Lüneburg und von Lüneburg in den Landkreis

Rufbuszonen im Amt Neuhaus: Linien 5504 und 5505 mit Anbindung an den Bahnhof Brahlstorf

„MeinRufmobil“ – Erprobung verschiedener Betriebskonzepte mit eigenen Rufbuslinien bei vollständiger HVV-Tarifintegration mit den Linien:

5101: Bleckede – Neu Darchau (Rufbusfahrten einer Regionalbuslinie)

5151: Bleckede – Göddingen (Sektorenbetrieb inkl. Ortsverkehr Bleckede)

5152: Bleckede/Neetze – Karze – Garlstorf – Hittbergen (Sektorenbetrieb mit verschiedenen Fahrbeziehungen)

5251: Lüneburg – Kirchgellersen – Bardowick (Rufbuslinie mit innergemeindlicher Erschließungsfunktion und Anbindung an übergeordnete Regionalverkehre)

5451: Bardowick – Wittorf – Barum (Rufbuslinie als Zubringer zum SPNV; Erstmalige Anbindungen des Gewerbegebietes Wittorfer Heide)

Rufbusfahrten auf zahlreichen Regionalbuslinien im Südkreis

AST in der Samtgemeinde Bothel; schrittweise Entwicklung der landkreisweit nutzbaren Dachmarke ASTROW

landkreisweites AST-System als Ergänzung des Regionalbusverkehrs und als nächtlicher Abbringer vom SPNV

Rufbusfahrten im Stadtverkehr Buxtehude (Linien 2103 und 2104)

Rufbusfahrten im Regionalverkehr (Linien 2026 und 2078)

landkreisweites AST-System als Abbringer vom SPNV in den Abendstunden

Rufbusfahrten auf zahlreichen Regionalbuslinien – auch in der Schülerbeförderung (z.B. Anfahrten 2. Stunde)

Ehrenamtlicher Betrieb: Der Bürgerbus

Auf dem Land kennt man sich, man ist für einander da. Nicht nur Bedarfsverkehre können die Mobilität sicherstellen, wenn der Linienbus nicht oder nur noch selten verkehrt. Auch das ehrenamtliche Engagement von Bürgerbusvereinen kann helfen, die Bevölkerung, v.a. kleinräumig, näher zusammen zu bringen. Zudem ist eine Fahrt im Bürgerbus weit weniger anonym als im Bus oder Taxi.

Die Idee: Bürger fahren für Bürger. Der Betrieb wird selbstständig von den Vereinsmitgliedern vorbereitet und durchgeführt. Oftmals ist eine Anschubfinanzierung durch die öffentliche Hand gewährleistet, vereinzelt gibt es auch Unterstützung bei den laufenden Kosten. Ein weiteres wichtiges Standbein sind oftmals Sponsorengelder.

Auf Wunsch bietet die VNO (bestehenden und künftigen) Bürgerbusvereinen Hilfestellung bei grundlegenden Fragestellungen an.

Derzeit sind im Aufgabengebiet der VNO diese Bürgerbusvereine aktiv:

 

Viele weitere Informationen stellt der Verein Pro Bürgerbus Niedersachsen e.V. zur Verfügung: https://www.pro-buergerbus-nds.de/