Wir verbinden die Region

Die VNO ist an umfangreichen Verbesserungen im Busliniennetz beteiligt. Planung und Umsetzung erfolgen in enger Abstimmung mit den Aufgabenträgern und den betroffenen Verkehrsunternehmen. In den vergangenen Jahren konnten so bessere Angebote erreicht werden auf den Linien:

Landkreis Stade

  2001 Haddorf – Bf. Stade – Hagen b. Stade

  2007 Wiepenkathen – Bf. Stade – S Agathenburg

  2025, 2026, 2078 Verbesserung des Regionalbusverkehrs zwischen Stade und dem Kehdinger Land

  2040, 2050, 2053 Verbesserung des Regionalbusverkehrs im Alten Land  Neues Angebotskonzept
Zum Fahrplanwechsel am 10.12.2017 wurden die früheren Buslinien 2031 (Buxtehude-Jork) und 2357 (Stade-Jork-Cranz) grundlegend überplant. Das Resultat sind die neuen klar strukturierten Linie 2040 und 2050 mit optimalen Anschlüssen an die Züge des RE5 in Stade und Buxtehude sowie untereinander am Jorker Marktplatz. Ergänzend dazu wurde die bislang nur an Schultagen verkehrende Linie 2033 (neue Bezeichnung: 2053) zwischen Horneburg und Steinkirchen zu einer ganzjährig betriebenen Linie aufgewertet.
Der bestehende Fahrplan wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Verkehrsunternehmen KVG sowie dem Landkreis Stade und der VNO erarbeitet.

  2060, 2061 Stade – Harsefeld – Ahlerstedt (– Zeven)

  2385 Fredenbeck – Horneburg  

  AST Landkreis Stade   Anruf-Sammel-Taxi Landkreis Stade
Ergänzend zum Busangebot bietet das flächendeckende AST-System des Landkreises von montags bis sonntags ein umfangreiches Leistungsangebot in der Zeit von ca. 7 Uhr bis 1.30 Uhr.

 

Landkreis Rotenburg (Wümme)

  800 Bremervörde – Zeven – Rotenburg (W.)                                           

 

ab 01.08.2019 als durchgehende Linie mit kürzeren Reisezeiten, verbessertem Angebot und optimierten Anschlüssen

  880 Visselhövede – Bothel – Rotenburg (W.)                                          

 

ab 01.08.2019 als mit kürzeren Reisezeiten, verbessertem Angebot und optimierten Anschlüssen

  888 Söhlingen – Bohtel – Rotenburg (W.)   

 

ab 01.08.2019 werden Hemslingen und Söhligen auch an Ferientagen an den Nahverkehr angeschlossen

  3860 OsteSprinter, Zeven – Sittensen – Tostedt

  ASTROW: neues Anrufsammeltaxi in der Samtgemeinde Bothel bzw. von dort bis nach Rotenburg (Wümme)

 

Landkreis Harburg

  149 Harburg – Over – Hoopte – Winsen (L.)

  4400 Tespe – Hamburg-Bergedorf

 

Optimierung der Anschlüsse von/nach Winsen, Ausbau des Angebots auch an den Wochenenden

  4405 Niedermarschacht – Winsen (L.); Verbesserung des Fahrtenangebotes an Sonnabenden

  4406 Strukturierung des Fahrplans und Einführung von Schnellfahrten “Salzhausensprinter”

  Probeweise Einführung von Fahrten in den Wochenendnächten auf den Linien 647, 4207 und 4406

 

Landkreis Uelzen

  Neustrukturierung des gesamten Regionalbusverkehrs ab 01.08.2016

 

Landkreis Lüneburg

  Unterstützung bei der Umsetzung der Ergebnisse des Integrierten Mobilitätskonzeptes (IMK)

* Seit Dezember 2004 sind die Landkreise Harburg, Lüneburg und Stade Mitglied im Hamburger Verkehrsverbund (HVV). Die VNO vertritt in Ausschüssen und Gremien des Verbundes (z. B. Aufgabenträgersitzungen, Arbeitsausschuss Kommunikation, Projektgruppe E-Ticketing) die Interessen der drei niedersächsischen HVV-Mitglieder.